public relations agentur
Saupe Public Relations: Glossar

P | Pressearbeit

Unter Pressearbeit versteht man die gezielt über Medien verbreiteten Informationen über bestimmte Themen, mit dem Ziel der positiven Berichterstattung durch eine Veröffentlichung der Presseinformationen. Adressat der Presseinformationen sind in erster Linie Journalisten. Über die Veröffentlichung erreicht man im zweiten Schritt die eigenen Zielgruppen, um diese auf unternehmenseigene Aktivitäten und Neuigkeiten aufmerksam zu machen.

Mittlere bis große Unternehmen haben meist speziell auf die Pressearbeit ausgerichtete Abteilungen, die vielerorts der Marketingabteilung untergeordnet ist. Neben der reinen Pressearbeit sind hier auch die Aufgaben der Kundenkommunikation, der internen Kommunikation und Investor Relations angesiedelt. Kleinere und mittelständische Unternehmen arbeiten im Bereich der Pressearbeit vielfach mit PR-Agenturen zusammen, die das breite Spektrum besser bedienen können, als das mit den oft knappen Ressourcen eines Unternehmens möglich ist. Da die professionelle Zusammenarbeit mit Journalisten oft anspruchsvoll und zeitintensiv ist, empfiehlt sich ein Pressesprecher oder eben die Zusammenarbeit mit einer PR-Agentur.

Instrumente der Pressearbeit sind Pressekonferenzen und Journalisten-Events, Presseeinladungen sowie Pressemitteilungen, Fachbeiträge, Anwenderberichte oder Messe-PR. Vorteil der Pressearbeit: Redaktionelle Veröffentlichungen in den Print- und Onlinemedien erhöhen die Chance, dass über ein Unternehmen und dessen Leistungsspektrum berichtet wird und damit eine allgemeine Relevanz erreicht wird.

Für weitere Informationen zum Thema PR- und Presse für den Mittelstand
freuen wir uns über ein persönliches Gespräch bei Saupe Public Relations unter 0 73 51 – 18 97-0