public relations agentur
Saupe Public Relations: Glossar

C | Clipping Analyse

Die Auswertung der Medienbeobachtung nennt man im Fachjargon auch Clipping Analyse. Sie wird anhand der Anzahl der Artikel, der hergestellten Kontakte, der Art der Veröffentlichungen erstellt und liefert aussagekräftige Zahlen über den Erfolg Ihrer Pressearbeit. Anhand dieser Zahlen kann man ersehen, in welchen Medien eine Pressemitteilung wann veröffentlicht wurde und man kann im Falle eines Misserfolges den Gründen nachgehen, warum eine Meldung bei den Medien nicht ankam. Für PR-Agenturen ist eine Clipping-Analyse ein wichtiges Tool, um die Ergebnisse ihrer Arbeit zu belegen. In der Regel erstellt die Agentur monatlich eine Clipping Analyse und reportet diese Auswertung ihrem Kunden. Mit Hilfe dieser Medienbeobachtung lässt sich eine PR-Strategie lebendig den aktuellen Bedingungen anpassen. Dabei sollten mittel- und langfristige Ziele nicht aus den Augen verloren werden. Sie möchten mehr erfahren über eine Clipping Analyse, deren Auswertung und die richtige Medienbeobachtung? Dann rufen Sie uns an, wir beraten Sie gern.