public relations agentur
Saupe Public Relations: Glossar

B | Boilerplate

Ein Boilerplate ist ein abschließender Textkasten am Ende einer Pressemitteilung. Das Boilerplate, auch Abbinder genannt, fasst kurz und aussagekräftig Hintergrundinformation über das Unternehmen zusammen, das die Presseinformation verschickt. Neben der exakten Firmierung steht hier kurz etwas über die Gründungsgeschichte, die Unternehmensleitung und das Portfolio eines Unternehmens. Journalisten hilft der Abbinder, sich schnell ein Bild über den Absender zu machen. In einigen Fällen werden auch Passage aus diesem Textkasten veröffentlicht, wenn eine Presseinformation zu kurz ist und mit Content verlängert werden muss. Empfehlenswert ist es, nach dem Boilerplate auch die Kontaktdaten des zuständigen Pressesprechers oder Marketingverantwortlichen zu nennen. Arbeiten Sie mit einer PR-Agentur wie Saupe Communications zusammen, wird auch die Kontaktperson der Agentur an dieser Stelle hinterlegt. Sie haben Fragen zu den Themen Boilerplate, Abbinder oder den Textkasten nach einer Pressemitteilung? Dann rufen Sie uns an, wir beraten Sie gern.