public relations agentur
Saupe Public Relations Customer Journey Layers

Customer Journey Layers: Komplexität in Management und Maintenance der Customer Journey

Customer Journey – Kundenreise hin zum Unternehmensziel

Der Kunde ist König. Die Customer Journey muss daher so gestaltet werden, dass der Kunde voll zufrieden ist und Unternehmen ihre Ziele erreichen. Sie stellt die vollständige „Reiseroute“ des Kundenpotenzials vom ersten Kundenkontakt mit einem Produkt, Unternehmen oder Dienstleistung bis zum Kauf dar. Sie enthält alle Touchpoints, wie Online-Marketing, klassische Werbung, Empfehlungen oder Erfahrungsberichte.

Ziel ist es, ein Verständnis zum Verhalten der Kunden zu entwickeln und alle Touchpoints bis zum Kauf transparent zu machen. Dadurch lassen sich die Motive für einen Kauf aufdecken. Eine Customer Journey kann wird deshalb oft für die Optimierung der Kommunikationskanäle und PR-Kampagnen genutzt werden.

Saupe Public Relations: Customer Journey Layers

Customer Journey entwickeln – den Kunden kennen

Die Entwicklung einer eignen Customer Journey hilft dabei, Kundenbedürfnisse und deren Kaufverhalten besser zu verstehen. Sie eignet sich für Produkte, Kundengruppen, Dienstleistungen, aber auch für ganze Unternehmen.

Am Anfang einer Customer Journey steht die Definition bzw. Analyse der Zielgruppe. Wer ist die Zielgruppe? Was für ein Interesse hat sie am Produkt oder Dienstleistung?

Steht die Zielgruppe fest, müssen Touchpoints und die Kommunikationskanäle der Zielgruppe identifiziert werden. Kundenbefragungen, Studien, Mitarbeiterbefragungen, Analyse-Tools des Online-Marketings, Social-Media-Monitoring oder Reports enthalten hilfreiche Informationen dazu. Welche Touchpoints sind besonders wichtig? Welche Kanäle nutzt der Kunde und wo kommt der Kunde mit dem Unternehmen in Berührung?

Nach der Identifizierung der Touchpoints und der Zielgruppe geht es darum, herauszufinden, wie die einzelnen Touchpoints zusammenhängen. Dafür bringt man in einer Customer Journey Map die Berührungspunkte in eine Reihenfolge. Wie ist der Verlauf vom ersten Kundenkontakt bis zum Kauf?

Steht die Customer Journey Map, wird die Kundenzufriedenheit in die einzelnen Berührungspunkte integriert. So ist ersichtlich, an welchem Touchpoint die größte Kundenzufriedenheit ist. Nun kann das Unternehmen alle Prozesse so optimieren, dass an jedem Touchpoint eine hohe Kundenzufriedenheit entsteht. Das heißt Schwachpunkte finden, analysieren und optimieren.

Saupe Public Relations: Customer Journey Layers - kennen Sie Ihre Kunden!

Saupe Public Relations – kennen Sie Ihre Kunden

Die Digitalisierung beeinflusst heute stark die Ausrichtung des Unternehmens auf den Kunden. Dadurch steigt vor allem die Anzahl der genutzten Kanäle, was die Kundenbeziehung negativ beeinflusst. Die Customer Journey ist ein hervorragendes Mittel, um den Überblick und die Kontrolle zu behalten.

Wir von Saupe Public Relations analysieren Ihre Zielgruppe und deren Touchpoints. Wir decken die Schwachstellen in der Kundeninteraktion auf und übernehmen für Sie Ihr Customer Journey Management. Bereits seit mehr als 30 Jahren überzeugt Saupe Public Relations mit Kompetenz, Erfahrung und einem stets aktuellen Know-how. Vor jeder PR-Kampagne steht die Analyse Ihrer Zielgruppe. Nur so können wir Ihre Zielgruppe erreichen.

Wir beherrschen nicht nur alle klassischen Instrumente des PR, sondern verfügen auch über umfangreiche Kenntnisse in den modernen Instrumenten wie Social-Media-Marketing, Online-Marketing und Online-PR. Vertrauen Sie auf uns und unser Können.

Gern beraten wir Sie zu Ihrer Customer Journey und entwickeln für Sie daran gemessen die perfekte PR-Kampagne. Sie erreichen uns unter der Rufnummer 07351 - 1897-0 oder per Mail unter info@saupe-communication.de. Wir freuen uns auf Sie.