public relations agentur
Saupe Public Relations: PR-Medizintechnik

Medical Public Relations

Saupe Public Relations
Industriestraße 36-38
D-88441 Mittelbiberach
Telefon: + 49 7351 1897 0
Telefax: + 49 7351 1897 29

Ein hervorragendes Image als Medizintechnik Experte durch Anwenderberichte, PR und Pressearbeit

Medizintechnik mit gezielten Anwenderberichten bei der Zielgruppe bekannt machen

Spritzen, Ampullen, Gelenke oder Stents: Produkte aus dem großen Feld der Medizintechnik sind aus unserer Gesellschaft nicht mehr wegzudenken. Experten der Medizintechnik kreieren immer komplexere und sensiblere Produkte und Anwendungen, die zum Teil sogar auf einzelne Patienten zugeschnitten sind. Gleichzeitig werden die Anforderungen von Großbetrieben im Gesundheitswesen an schlanke logistische Prozesse immer größer. Wohl dem, der eine kompetente PR-Agentur hat, die es versteht, diese Prozesse mit aussagekräftigen Anwenderberichten in den Medien publik zu machen.

Rund um die Medizintechnik: Anwenderberichte, PR und Public-Relations

Der Ruf nach schlankeren Prozessen hat auf die Produktionsprozesse empfindlichen Einfluss, denn entsprechend kleiner werden die Losgrößen der Produkte. Das heißt: Die Technologie rund um die Medizintechnik und deren Serienproduktion hat sich angepasst und zahlreiche neue Innovationen hervorgebracht. Viele Life-Science- und Healthcare-Produkte werden in immer kleineren Chargen verpackt, um auch regionale oder andere Spezifikationen zu erfüllen. Ihre Kunden sollten wissen, dass Sie diesen Ruf verstanden haben – zum Beispiel mit einem Anwenderbericht, mit dem Sie Ihr Leistungsspektrum ganz praktisch vorstellen

Pressearbeit zum Thema Good Manufacturing Practice

Veränderungen in der Medizintechnik brachten zudem die verschärften Richtlinien der „Good Manufacturing Practice“ mit sich. Die im Januar 2013 veröffentlichten Revisionen der Kapitel 3 (Räumlichkeiten und Ausrüstungen) und 5 (Produktion) des „Good Manufacturing Practice“-Leitfadens betreffen das Thema Kreuzkontamination und beschreiben detailliert eine Reihe von technischen und organisatorischen Maßnahmen, mit denen das Risiko einer Kreuzkontamination bei der Herstellung und Verpackung minimiert werden soll. Hierauf musste die Medizintechnik Branche reagieren und hat zahlreiche neue Technologien hervorgebracht, die allesamt eines brauchen: Eine gute Pressearbeit, um am Markt den Nutzen dieser neuen Maschinen bekannt zu machen.

Mit Anwenderberichten bekannter werden

Saupe Communication für Medical Marketing ist Ihr kompetenter Ansprechpartner, wenn es darum geht, Ihre Medizintechnik mit Anwenderberichten bekannt zu machen. Wir verhelfen Ihnen zu einem angemessenen Image als innovativer Experte für Ihr Leistungsspektrum innerhalb der Medizintechnik. Mit aussagekräftigen Anwenderberichten dokumentieren wir die Zufriedenheit Ihrer Kunden und lösen damit Bedarf aus, bei Ihnen ein Angebot einzuholen. Sie möchten uns kennenlernen und eine erste Beratung zum Thema Anwenderberichte?

Informationen zu Presse und Public-Relations im Bereich Medizintechnik, Anwenderberichte, PR Agentur erhalten Sie persönlich unter 0 73 51 – 18 97-0